Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


http://myblog.de/flowjoe

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
chiclayo, chachapoyas & tarapoto

..hiess die route um ueber die anden richtung amazonas-gebiet zu kommen. wichtigstes ausflugsziel war dabei kuelap: nach einer 3-stuendigen ralley-fahrt (udrch fluesse, matsch, serpentinen hoch und runter und die ganze zeit gewackel) von chachapoyas kommt man zu diesen ruinen mitten in den bergen. sehr beeindruckend wie diese voelker vor so langer zeit eine solche stadt errichen konnten.  der rest war eher so wie ueblich. aber was heisst da schon? ich versuch's mal zu umschrieben: lange busfahrten, lange wartezeiten, essen von strassenstaenden, rucksack ein-und auspacken, hostal suchen, skat spielen..  gestern hatten wir fernsehen im zimmer und deswegen gleich 3 filme angeschaut. coca-cola bekommt man uebrigens ueberall (es gibt auch die sogenannte inca-kola - schmeckt aber nicht und gehoert auch coca-cola).  es gibt in jeder stadt hier ein "plaza de armas", welcher immer das zentrum darstellt - ziemlich einfallslos wenn ihr mich fragt. strassenkoeter gibt's auch ueberall - find ich nicht so toll. mtypisches essen ist reis mit huehnchen, das heisst viel reis ohne sosse und ein paar brocken fleisch, oft auch noch mit vielen kleinen knochen. soweit die eindrucke von peru. jetzt geht's in den dschungel!!

9.1.07 20:46
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung